Deine Meinung ist gefragt - Gestalte die Zukunft von Vintl mit!

Deine Meinung ist gefragt - Gestalte die Zukunft von Vintl mit! Liebe Bürgerinnen und Bürger, Im Rahmen...

Veröffentlichungsdatum:

03.06.2024

Lesedauer

1 Minute

Kategorien
Bild zur Umfrage

Deine Meinung ist gefragt - Gestalte die Zukunft von Vintl mit!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Im Rahmen des Gemeindeentwicklungsprogrammes für Raum und Landschaft (GProRL) gibt es vom 31. Mai bis 30. Juni 2024 die Möglichkeit, sich in Form einer Umfrage einzubringen.

Die Online-Teilnahme erfolgt unter diesem Link: https://www.surveyhero.com/c/UmfrageGepVintl oder in gedruckter Form, welche postalisch zugesandt wird. Die ausgefüllten Fragebögen in Papierform sollten bis spätestens 25. Juni in der Gemeinde abgegeben werden.

Alle Erwachsenen und Jugendlichen mit Wohnsitz in der Gemeinde Vintl sind dazu aufgefordert, die Fragebögen auszufüllen. Die Erhebung umfasst in etwa 40 Fragen und erfordert etwa 25 Minuten.

Das Gemeindeentwicklungsprogramm für Raum und Landschaft (GProRL) behandelt die Themenbereiche Mobilität und Erreichbarkeit, Siedlung, Tourismus und Landschft-, Grün- und Freiräume.

Die Befragung versteht sich als weiterer partizipativer Aspekt des GProRL und fließt in die Ausarbeitung des Programms mit ein. In einem nächsten Schritt findet die Auswahl der Interessen- und Bürgervertreterinnen und -vertreter statt.
Wir bitten, alle interessierte Bürgerinnen und Bürger mitzuwirken sowie Familie und Bekannte zum Mitmachen anzuregen.

Ihr seid es, welche die nächsten 15 Jahre der Gemeinde Vintl mitgestalten werdet!

Vielen Dank für Eure Teilnahme!
Gemeinde Vintl


Kontakt

Weitere Informationen

Zuletzt aktualisiert: 03.06.2024, 15:27 Uhr

Entdecken

Bekanntmachungen

Ausschreibungen, Bekanntmachungen von Wettbewerben und weitere Informationen Möglichkeiten für Bürger*innen...

News

Aktuelle Informationen über Veranstaltungen und das kulturelle Leben in der Gemeinde.

Pressemitteilungen

Amtliche Mitteilungen des Bürgermeisters, der politischen Organe und der Gemeindeämter.